~ Isabel Maria ~


1988 in Wien geboren
 2007  Abitur (öst. „Matura“), Schwerpunkt Kommunikations- und Mediendesign
 2007-2008  Au-Pair in London und Paris
2009-2010 Ausbildung zur pharmazeutisch-kaufmännischen Assistenz
 2010-2014 Studium der Ernährungswissenschaften (B.Sc.), Uni Wien
 2014-2017 Studium der Ernährungswissenschaft (M.Sc.), Uni Potsdam
 seit 2016 Mitbegründung und Teil von ecodemy – das Fernstudium zum veganen Ernährungsberater
03/2018 200h Yoga Teacher Training in Rishikesh/Indien

 

Als gebürtige Österreicherin durfte ich seit früher Kindheit an viele Erfahrungen in und mit der Natur sammeln. Mein Lebensweg führte mich nach der Schule, Auslandsaufenthalten in London und Paris sowie einer naturwissenschaftlichen Ausbildung hin zu den Ernährungswissenschaften. Nach dem Bachelor in Wien folgte der Master in Potsdam, beide sehr erfolgreich abgeschlossen. Der neue Wohnort war mir von Anfang an vertraut, weshalb ich dem Nordosten Deutschlands treu blieb. Die Ernährungswissenschaften sind sehr forschungsorientiert ausgelegt, bieten einem aber auch für die Praxisnähe ein Monument an Wissen. Mich hat es zusätzlich gedanklich dazu angeregt, die eigenen, umfeldnahen und weltweiten Ernährungsmuster zu hinterfragen. 

Meinen Weg zur veganen Lebensweise fand ich anfänglich aus ökologischen und darauffolgend ethischen Gesichtspunkten heraus. Die gesundheitlichen Vorteile lernte ich aufgrund meines naturwissenschaftlichen Studiums und auch durch die eigene Ernährung zeitnahe kennen. Die tiefgründige Liebe zum Sport habe ich erst so richtig mit dem Übergang zur rein pflanzlichen Ernährung erfahren. Ich laufe, fahre Fahrrad, bin Stammkunde im Fitnessstudio, schwimme, tanze und praktiziere täglich Yoga.

Sinnfragen im Leben. Ein Gefühl der Andersartigkeit in unserer Gesellschaft. Sich im Job wie in ein Korsett geschnürt fühlend. Mit den vorgelebten Mustern und Strukturen nicht zurechtkommend. Ein hohes Sensibilitätsniveau. All diese Aspekte begleiten mich schon seit Anbeginn meines Daseins. Sie haben mich insbesondere nach meinem Tiefpunkt 2010, während der Ausbildung, dazu veranlasst, meinen eigenen Weg zu gehen und dem Leben mehr Tiefe zu geben. Yoga und Meditation begleiten mich nachhaltig auf der Reise zu meinem Inneren, weshalb ich noch tiefer in die indische Lehre von Harmonie und Einheit eintauchen möchte und mit der 200h Yogalehrer-Ausbildung in Rishikesh/Indien den ersten Meilenstein gen einer künftigen Zeit als Yogalehrerin gesetzt habe.

Meine große Neugierde an Herausforderungen im Leben und die eigene Weiterentwicklung, nicht zuletzt zur Kreation meines eigenen Lebens, brachten mich zur Persönlichkeitsentwicklung. Das Gebiet hat mich von Anfang an gefesselt und lässt mich gar nicht mehr los. Mein bislang erworbenes Wissen und eigene Erfahrungen möchte ich DIR mit auf deinen Weg geben. Aufgrund meiner schon immer vorhandenen Liebe zur schriftlichen Kommunikation nutze ich nun das Medium des Blogs und möchte dich aus ganzem Herzen dazu inspirieren, dass auch DU dir ein ganzheitlich gesundes und erfülltes, erfolgreiches, selbstbestimmtes Leben kreieren kannst.