Namasté!

Hier kommt eine kurze Nachricht von mir. Sieben Worte in einen Satz zusammengefügt. Aber dieser Satz trägt eine große, tiefe, starke Bedeutung in sich, die ich unbedingt mit dir teilen möchte.

 

“Sei die Energie, die du anziehen möchtest.“

 

Diesen Satz habe ich aus einem persönlichen Grund als das erste inspirierende Zitat in dieser neuen Kategorie (Quote-spirations) auf meinem Blog ausgewählt. Denn die dahinter steckende Wahrheit begleitet mich nach und nach in meinem Leben, weshalb ich sie unbedingt in die Welt tragen möchte.

Es gibt dieses eine universelle Gesetz, an das ich dich erinnern möchte. Ein Gesetz, das du jederzeit im Kopf behalten solltest: Alles ist Energie! Die Natur ist Energie. Alle Dinge sind Energie. Menschen sind Energie. Leben ist Energie. Das Universum ist Energie. DU bist Energie! Alles – wirklich alles basiert auf diesem konstanten Fluss von Energie. Das Universum hat keine Ohren, nur um deine Worte zu hören. Das Universum kann lediglich fühlen, welche Schwingung du ihm anbietest; welche Energie du aussendest. Deine Energien, die du an das Universum schickst, kommen in Form von Gedanken, Worten, Glaubensmustern, Handlungen, Gewohnheiten, usw. an. Es sind all jene Dinge, die deine Persönlichkeit prägen. Alles beginnt IN DIR.

Frage dich selbst:

Was siehst du in deinem Leben?
Welche Beziehungen führst du?
Welcher Art von Arbeit gehst du nach?

Und hier kommt die größte Frage:

MAGST DU, WAS DU IN DEINEM LEBEN ALLES SIEHST?

Fühlt es sich stimmig an, was sich gerade in deinem Leben abspielt? Unterstützen dich deine Gewohnheiten, deine Gedanken und Glaubensmuster darin, dich weiterzuentwickeln?

Dein Leben ist vereinfach gesagt nichts anderes als ein Spiegel deiner inneren Welt. Alles, was du im Außen wahrnimmst reflektiert die Dinge und Personen, die sich auf dem Pegel deiner eigenen Schwingung befinden. Du bekommst immer mehr von dem, was du gerade hast – was du gerade BIST. Man kann hier von einer Art magnetischen Zugkraft sprechen, deiner energetischen Signatur, die Dinge und Personen in dieser Welt mit deiner eigenen Energie anzieht.

Wenn du mit den Geschehnissen und Beziehungen in deinem Leben nicht zufrieden bist, fange nicht an zu (ver)zweifeln. Denn dieser Schwingungszustand wird dich nur noch tiefer hinunterziehen. Zeige nicht mit dem Finger auf die Dinge im Außen, auf andere. Beschuldige nichts und niemanden da draußen. All das schwächt nur deine eigene Kraft und Verantwortung über dein Leben. Du möchtest schließlich diesen wunderschönen Weg Richtung Freude, Leichtigkeit, konstantem Fluss, Erfolg, Liebe und Fülle beschreiten, nicht wahr? Um diese Dinge anzuziehen, musst du dein energetisches Barometer anpassen – und sie jetzt schon in deinem Leben wahrnehmen können. Jetzt sofort.

Und sofern du nicht zufrieden bist mit dem, was du aktuell in dein Leben ziehst, gibt es diese wundervolle Möglichkeit, dich jederzeit neu zu kreieren. Bestimmte Dinge und bestimmte Menschen werden in dein Leben kommen, sobald du dich auf deren energetischem Level befindest.

Jeder von uns möchte im Leben glücklich sein. Wie auch immer dieser Zustand des Glücks aussehen mag. Wie können wir also unseren energetischen Zustand anheben, um die Dinge zu bekommen, nach denen wir uns so zweifelhaft sehnen?

  • Du möchtest mehr an Fülle und Reichtum in deinem Leben? – Fange an zu sehen, was du bereits alles in deinem Leben hast.  Fange an, all diese Dinge zu schätzen. Eine regelmäßige Dankbarkeitspraxis wird dich sofort in diesen Zustand der Fülle versetzen. Mach dir klar: Du hast Luft zum Atmen. Du hast Augen, um die Schönheit dieser Welt zu sehen. Du hast Ohren, um alle Geräusche um dich herum wahrzunehmen. Ja, du hast sogar einen Internetanschluss, um dir diese Zeilen durchzulesen: WAS für ein verdammter Luxus ist das, bitteschön?!
  • Du möchtest die richtigen Menschen um dich haben? – Fange an, Dinge zu tun, die deine Idole auch tun. Fange an, dich mental in deren Schwingung zu versetzen: Lese Bücher, Blogs, höre dir Podcasts an und bringe dich in diese Welt, nach der du dich so sehr sehnst. VERKÖRPERE genau diese Person, nach der du dich so unglaublich tief sehnst.
  • Du wünscht dir mehr Liebe in deinem Leben? – Fange an, deine eigene Liebe der Welt zu geben. Liebe ist immer da. Spür‘ sie in dir. Lass‘ sie von innen nach außen scheinen. Biete dieser Welt DEINEN Ausdruck von Liebe an. SEI Liebe. Und ich kann dir versichern, dass du so unendlich viel mehr davon empfangen wirst, als du es jemals für möglich gehalten hättest.

Dankbarkeit dem Leben zu entgegnen ist mein ultimatives, persönliches Hilfsmittel, um meine Schwingung sofort anzuheben. Dankbarkeit hilft mir enorm, mehr von dieser wundervollen Energie anzuziehen. Sobald du all den wundervollen Dingen, Menschen, Ereignissen in deinem Leben Dankbarkeit schenkst, wirst du dazu fähig sein, die Fülle auf dieser Erde wahrnehmen zu können.

Und weißt du, was das wundervollste an diesem universellen Gesetz ist? Alles, wonach wir menschliche Wesen uns so unglaublich sehnen, wonach wir verzweifelt streben und uns zutiefst wünschen – ich spreche von Liebe, von Freude, von Glück, von Bedeutsamkeit, von Fülle, von innerer Erfüllung – all diese wahrhaftig wertvollen Dinge im Leben vervielfachen sich, sobald wir sie „geben.“ Sobald wir sie verkörpern. Sobald wir sie SIND.

~ ~ ~

Diese kurze, aber tiefgründige Nachricht möchte ich dir heute mit auf den Weg geben.

Schau vorwärts. Zimmere dir das Leben zusammen, wonach du dich im Innen zutiefst sehnst. Einfach aus dem Grund, weil es DEIN Leben ist. Und DU bist es wert. Du DARFST und KANNST dein Traumleben leben. Es ist sogar deine Aufgabe, ein Leben in deiner authentischsten, ehrlichsten und stimmigsten Version zu leben.

Ich schicke dir ganz viel Liebe & Kraft, um in dein von Sinn erfülltes Leben zu treten!

Namasté,

deine Isabel!

One thought on “Quote-Spiration #1”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Holistic Health

Lasst uns gut sein zum Körper, damit die Seele gerne in ihm wohne.
(Theresa von Ávila)

Isabel Maria

Mindset

Unsere Gedanken erschaffen unsere Realität. 
(Dieter Broers)